So sehen Karatekueken ihre Stadt:

Wurstwerbung, die irgendwie einen sexuellen Nachgeschmack hinterlässt, vor allem wenn Oma so lüstern guckt.

Niemand hat gesagt, dass Filme gucken ungefährlich ist

Ich wünschte es gäbe solche Bauarbeiter. Die, die ich kenne, rülpsen nur.

Ein verdammt ausgeklügeltes Nahverkehrssystem

Ein ausgeklügeltes Verkehrssystem ist das A und O einer Großstadt.

Ja. Sie meint es ernst.

Oh ja. Sie meint das ernst.

Das hängt an der Tür einer psychotherapeutischen Praxis.

Das hängt an der Tür einer therapeutischen Praxis.

Kunst ist ein hohes Gut und wird als solches geschätzt.

Kunst wird in meiner Stadt stets geschätzt.

Partnerlook ins Quadrat

Partnerlook ins Quadrat. Das ist Level 2 des sonst üblichen “Gore-Tex Jacken und rot oder blau” Partnerlooks.

Was er sagt.

Stimmt.

Werbung für Analcreme auf einem Bus

Werbung für Analsalbe auf einem Bus.

0 Responses to “Stadtimpressionen”


  • No Comments

Leave a Reply