Tag Archive for 'tippen'

Ist das nicht schön?

Von einem Bekannten bekam ich eben die folgende Nachricht.

[Name] 00:30
WEISST DU WIE MAN ZURÜCK ZU KLEISCHREIBUNG ZURÜCK KOMMT; ICH HAB WAS GEDRÜKT UND ALLE BUCHSTABEN WERDEN GROSS

Süß, oder?

Es sei noch anzumerken: Deutsch ist nicht seine Muttersprache.

Handybitch

In Wartezimmern von Arztpraxen sieht man ja des öfteren kuriose Dinge und Leute. Heute war es eine Handybitch.

Eine Handybitch ist eine Person, meist männlich, ‘n bisschen moppelig (das sind Muskeln!) und in der Aufmachung eines 80er Jahre Zuhälters, deren Hauptlebensinhalt aus Mobiltelefonen, Klingeltönen, Logobildchen und SMSen besteht.
Nicht, dass das etwas besonderes wäre, ich lebe in Köln, ca. 30% aller unter 30-jährigen sind hier Handybitches.

Aber heute beim Arzt: Ein Exemplar mit einem Telefon pro Hand (es hatte zwei!) und simultaner SMS-Tippung. Da war ich schwer beeindruckt.

Jetzt frage ich mich natürlich, was er beim Arzt wollte. Ne dritte Hand vielleicht?

Lösung 9: Die Tastatur

Also diese Tastaturen, die Apple da baut sind ja wirklich recht hübsch anzuschauen, und es lässt sich auch einigermaßen brauchbar darauf tippen. Den integrierten USB-Hub finde ich auch äußerst praktisch.

Aber wie so vieles aus dem Hause Apple haben auch diese Dinger nicht nur Vorteile.
Zum Beispiel sind die nur so lange hübsch, bis man zum ersten Mal etwas Krümeliges an seinem Arbeitsplatz gegessen hat. Und selbst wenn man sich so richtig zusammenreißt, irgendwann verwandelt sich das schöne Weiß in ekliges Fettfingergrau. Auch die durchsichtigen Seitenwände verwandeln die Tastatur mit der Zeit in ein kleines Terrarium mit integriertem Biotop.
Einen weiteren, und viel schwer gewichtigeren, Nachteil stellt die Tatsache dar, dass sich Bierflaschen mit Apple-Keyboards wirklich nur äußerst umständlich öffnen lassen. Zum Glück habt Ihr ja mich. Ich zeig Euch schon wie das geht.

Wer gute Tastaturen mit Mac-Layout kennt, möge diese bitte in Form eines Kommentars nennen.

Ansonsten ist dem einen oder anderen Schlaukopf vielleicht schon aufgefallen, dass der Podcast jetzt in besserer Qualität zu haben ist. Ganz schön toll, ne?

Creative Commons License
This work by pattex is licensed under a Creative Commons Attribution 3.0 Germany License.